Stiftung Botanische Gärten der UZH unterstützt eine grüne Oase

Der Botanische Garten der Universität Zürich dient der Forschung, der Lehre, der öffentlichen Bildung und der Erholung.

Die Nähe zur Forschung und universitären Lehre sowie die Zusammenarbeit mit dem Herbarium machen den neuen Botanischen Garten zu einem einzigartigen Bildungsort für Pflanzenvielfalt. Die gleichnamige Stiftung unterstützt sämtliche Anliegen des Botanischen Gartens.

Grosse Vielfalt an Pflanzen und Blumen

Rund 8 000 Pflanzenarten werden im neuen Botanischen Garten angebaut. Auf einer Fläche von rund 53 000 m2 führen gewundene Wege durch verschiedene Lebensräume des Gartens, vorbei an Alpenpflanzen, Mittelmeervegetation, Wasserpflanzen und der exotischen Pflanzenwelt der Tropen und Savannen. Einzelne Pflanzeninseln sind bestimmten Themen zugeordnet wie zum Beispiel Heilpflanzen der Schweizer Flora, Räucherpflanzen sowie den wichtigsten Medizinalsystemen Eurasiens; so wird das Kontinuum zwischen Gift-, Medizinal- und Nahrungspflanzen veranschaulicht. Der Botanische Garten engagiert sich auch im Naturschutz, zum Beispiel mit der Nationalen Saatgutbank für Wildpflanzen in der Schweiz.

Den Botanischen Garten pflegen und weiterentwickeln

Der neue Botanische Garten ist Teil des Instituts für Systematische Botanik. Die Stiftung Botanische Gärten der UZH unterstützt sämtliche Anliegen der Botanischen Gärten der Universität Zürich.

Der Förderbeirat setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

  • Prof. Dr. Florian Schiestl, Institut für Systematische und Evolutionäre Botanik UZH, Vorsitz

  • Peter Enz, Gartenleiter Botanischer Garten UZH

  • Prof. Dr. Michael Schaepman, Rektor UZH

Botanischer Garten unterstützen

Wollen Sie den Botanischen Garten unterstützen? Mit einer Spende tragen Sie dazu bei, dass der Botanische Garten mit seinen 7 000­ verschiedenen Pflanzenarten in seiner voller Blüte florieren kann.

Jetzt für Botanischen Garten spenden 



IHR KONTAKT

Tonja Küng
Executive Assistant

+41 44 634 61 91

E-Mail