Spuren hinterlassen – Ihr Legat für die Universität Zürich macht’s möglich

Ein glückliches Leben, sei es beruflich oder privat, erfüllt einen mit grosser Dankbarkeit. Wie wäre es, wenn dieses positive Gefühl an die nächste Generation weitergegeben werden könnte? Mit einem Legat können Sie Forschenden der Universität Zürich die nötigen Mittel in die Hand geben, damit sie Lösungen für die dringlichsten Probleme dieser Welt finden können.

Ihre Spuren ebnen den Weg für die Forschung

Als Volluniversität deckt die Universität Zürich (UZH) mit ihren sieben Fakultäten sämtliche Lebensbereiche ab. Entsprechend vielfältig sind auch die Unterstützungsmöglichkeiten. Beispielsweise können Sie nebst Fachbereichen wie Human- oder Tiermedizin auch spezifisch einzelne Fakultäten oder Institute mit einem Legat begünstigen. Das Legat oder die Erbschaft kann zweckgebunden für ein bestimmtes Vorhaben oder Thema Ihrer Wahl sein oder nicht zweckgebunden von der UZH Foundation eingesetzt werden. Möglich ist auch die Errichtung von persönlichen Namen- und Themenfonds innerhalb der UZH Foundation. Ganz egal für welche Form Sie sich bei Ihrer Legatsspende entscheiden: Ihre Spuren ebnen den Weg für spannende neue Universitätsprojekte – mit Ihrem Legat gestalten Sie die Forschung an der Universität Zürich mit!

Testament frühzeitig regeln schafft Freiräume und Klarheit

Wenn Sie Ihren Nachlass frühzeitig regeln, können Sie Ihre Energie und Zeit für die schönen Dinge des Lebens einsetzen, wie beispielsweise Enkelkinder, Reisen oder Weiterbildung. Zudem gibt es Klarheit für Ihre Familie und Verwandtschaft, denn mit einem Testament schaffen Sie transparente Verhältnisse, Streitigkeiten und langwierige Diskussionen werden vermieden. Selbstbestimmt können Sie zu Lebzeiten frei entscheiden, welcher Person oder Institution Sie Ihr Vermögen hinterlassen wollen und damit über Ihr Leben hinaus Zeichen setzen. Dies gibt Ihnen Sicherheit, insbesondere wenn Sie Ihr wertvolles Erbe und Vermächtnis bei der Universität Zürich in guten Händen wissen.

Wir beraten Sie gerne persönlich

Wenn man seinen Nachlass aktiv und sinnvoll regeln möchte, tauchen oft viele Fragen auf, die man am besten persönlich bespricht. Wie soll ich mein Testament korrekt formulieren? Was muss besonders beachtet werden, damit mein Nachlass wie von mir gewünscht eingesetzt wird? Was kann bei der Universität Zürich mit einem Legat unterstützt werden?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf: Catja Frommen steht Ihnen via E-Mail oder telefonisch unter
+41 44 634 61 83 gerne für ein unverbindliches Gespräch zur Verfügung und zeigt Ihnen die möglichen Unterstützungsformen auf.

 

IHR KONTAKT

Catja Frommen
Legate, Erbschaften und Philanthropie

+41 44 634 61 83

E-Mail