FORUM UZH - erste Projektphase abgeschlossen

Das Vorprojekt für den nachhaltigen Neubau FORUM UZH vom Architekturbüro Herzog & de Meuron ist abgeschlossen. 2029 soll das neue Forschungs- und Bildungszentrum gegenüber dem Kollegiengebäude bezugsbereit sein.

Das Bildungs- und Forschungszentrum FORUM UZH ist für die zukünftige Entwicklung der Universität Zürich (UZH) von zentraler Bedeutung, zudem wird es das Hochschulquartier markant aufwerten. Das Gebäude wird geschaffen für 6 500 Studierende mit rund 700 Arbeitsplätzen und für 1 100 Mitarbeitende. Das FORUM UZH wird neun Stockwerke umfassen – davon sieben oberirdisch für Forschung und Lehre. Auf den obersten vier Stockwerken ziehen die Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaft und Neueren Philologien ein. Auf dem zweiten und dritten Stock finden sieben von vierzig Bibliotheken eine neue Heimat. Im Untergeschoss sind vier Sporthallen geplant. Ein offenes Raumkonzept soll den wissenschaftlichen Austausch sowie die interdisziplinäre Zusammenarbeit fördern.

Ein grosser Teil des Gebäudes wird ebenfalls für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Neben den Haupteingängen sind zudem zwei Flächen für Quartierläden und Cafés geplant. Ausserdem können die unterschiedlichen Fortbildungsangebote der UZH Hörsäle und Seminarräume nutzen.

Das FORUM UZH ist umfassend nachhaltig geplant. Vorgesehen ist ein intensiv begrüntes Dach, das von weither sichtbar sein wird. Eine auf dem Dach aufgeständerte Photovoltaik-Anlage wird eigenen Strom produzieren. Die Begrünung des Stadtplatzes wirkt Hitzeinseln entgegen und soll das lokale Klima positiv beeinflussen.

Lesen Sie hier mehr zum FORUM UZH.

mehr erfahren
News

Vitamin D, Omega-3 und Bewegung zur Prävention von Krebserkrankungen

Die Ergebnisse der DO-HEALTH Studie zeigen, dass die Kombination von Vitamin D, Omega-3 und einfachem Krafttraining das Risiko für invasive Krebserkrankungen wesentlich senken kann.

mehr erfahren

mehr erfahren

World Biodiversity Forum

Am World Biodiversity Forum in Davos geht es diese Woche darum, wie der Artenverlust gebremst und Ökosysteme geschützt werden können. Unser Vizepräsident des Stiftungsrats und Rektor der UZH Michael Schaepman hielt die Eröffnungsrede.

mehr erfahren

mehr erfahren

Dank Spende eines Stifters UZH Postdoc Team Award lanciert

Der neue UZH Postdoc Team Award wird durch eine private Spende an den President's Fund der UZH Foundation finanziert. Es zeichnet interdisziplinäre Postdoc-Teams für eine herausragende und eigenständige wissenschaftliche Leistung mit einem Betrag von bis zu…

mehr erfahren