fög: Präsentation Jahrbuch Qualität der Medien 2021

Mit der Corona-Pandemie haben absichtlich verbreitete Falschnachrichten neuen Auftrieb erhalten. Doch als wie problematisch wird Desinformation wahrgenommen? Darüber informieren die Forschenden an der Präsentation des Jahrbuchs Qualität der Medien 2021.

Wie problematisch wird Desinformation hierzulande wahrgenommen? Welche Kanäle und Quellen sieht die Bevölkerung in der Schweiz als Haupttreiber für die Verbreitung von Falschnachrichten? Und wie gehen die Menschen mit «Fake News» um? Darüber informieren die Forschenden des fög an der Präsentation des Jahrbuchs Qualität der Medien 2021.

Neben dem Schwerpunkt zur Desinformation untersucht das Jahrbuch, wie sich die Qualität der Medienberichterstattung zur Corona-Pandemie über die Zeit entwickelt hat und wie es um die Vielfalt in der Schweizer Medienberichterstattung steht. Zudem liefert das Jahrbuch auch dieses Jahr aktuelle Kennzahlen zur Mediennutzung, -finanzierung und zur Entwicklung des Schweizer Mediensystems generell.

Der fög lädt Sie herzlich ein zur Jahrbuch-Präsentation 2021 mit anschliessender Podiumsdiskussion. Der Anlass wird in Präsenz durchgeführt sowie via Livestream übertragen. Der Eintritt ist frei.

Hier geht es zur Anmeldung: https://www.ema.uzh.ch/de/main-events/9GJ.html

Mit dem fög - Fonds für Medienforschung ermöglicht die UZH Foundation am Forschungszentrum Öffentlichkeit und Gesellschaft der UZH den Wandel der Medien zu erforschen.

mehr erfahren
News

HMZ-Award fördert den Nachwuchs

Erstmals wurde Mitte November der HMZ-Award (Hochschulmedizin Zürich), gespendet von Richard Dähler, an drei PhD-Studentinnen vergeben. Der Preis soll Studierende aus verschiedenen Fakultäten zur Zusammenarbeit anspornen.

mehr erfahren

mehr erfahren

Dank Pandemiefonds neue Erkenntnisse im Kampf gegen SARS-CoV-2

Auch Immunreaktionen gegen andere menschliche Coronaviren, die meist nur zu harmlosen Erkältungen führen, verleihen einen gewissen Schutz vor SARS-CoV-2. Solche Kreuzreaktionen sind ein wichtiges Puzzleteil für eine umfassende Coronaviren-Immunität.

mehr erfahren

mehr erfahren

50 Jahre Helmut Horten Stiftung

Die Helmut Horten Stiftung feierte ihr 50-jähriges Bestehen mit einer Jubiläumsveranstaltung. Im Mittelpunkt stand ein Projekt zur Präzisionsonkologie.

mehr erfahren